//Kirchenbank – modern

Kirchenbank – modern

£129.99

Kompaktes Sitzen im Stil einer Kirchenbank ist eine Kombination aus Sitzen und Rückenlehnen. Eine andere Anordnungsoption besteht darin, einzelne Stühle zu verbinden, ohne die Sitze zu verbinden, um mehr persönlichen Raum zu schaffen.

Beschreibung

Kirchenbank REBEKKA

Die Kirchenbank ist eine längere Sitzbank, auf der mehrere Mitglieder und Besucher der Kirche bequem sitzen können. Es kann aus Holz, Metall, Stein, synthetischen Materialien oder deren Kombinationen hergestellt werden.

Die ersten Kirchenbänke erschienen im 13. Jahrhundert in englischen Kirchen. Sie wurden aus Stein gefertigt und in der Nähe der Wände platziert, ohne Rückenlehne. Später wurden sie in den zentralen Teil des Tempels gebracht, fungierten zunächst als tragbarer Teil des Möbels und wurden dann im Laufe der Zeit am Boden des Raumes befestigt.

Die hölzernen Kirchenbänke ersetzten Steinversionen aus dem 14. Jahrhundert. Vom 15. Jahrhundert bis heute ist es üblich geworden, Holzbänke in verschiedenen Ausführungen herzustellen. Die traditionelle Lage der Bänke befindet sich jetzt in den Reihen gegenüber dem Altar im zentralen Teil des Tempels, aber auch an den Seiten des zentralen Teils und auf den Balkonen.

In der Vergangenheit wurden in einigen Kirchen Kirchenbänke für das Geld der Gemeindemitglieder hergestellt und als persönliches Eigentum anerkannt. Ursprünglich gab es in den Kirchen keine öffentlichen Sitze. Die Kirchenbänke standen jedem zur Verfügung, der dafür bezahlen konnte. Der Gewinn floss dann zu den Kosten, die mit dem Erhalt und dem möglichen Wiederaufbau der Kirche verbunden waren.

Heute konzentrieren sich die Hersteller von Kirchenbänken im Allgemeinen auf Holz verschiedener Arten, von Buche und Eiche über Walnuss oder Sperrholz oder Kombinationen von Holz mit anderen Materialien. Einige Spezialisten verzieren Bänke mit verschiedenen Ornamenten. Wenn die Bank mit Ornamenten verziert wurde, bedeutete dies in der Vergangenheit eine engere Position der Bank zur Kanzel und eine größere Bedeutung und ein größeres Gewicht der Familie, die sie besaß oder vermietet.

Der neue Trend des 21. Jahrhunderts, der immer noch die traditionelle Linie hält, ist die Herstellung von Kirchenstühlen, die sich leicht zu einer kompakten Sitzbank kombinieren lassen. Es ist eine bequemere Form moderner Sitzmöbel, aber die Tradition kirchlicher Kirchenbänke wird nicht geleugnet oder abgelehnt, sondern in eine neue, komfortablere Form gebracht.

Dank der fast unsichtbaren Sitze und Rückenlehnen wirken die Stühle wie eine durchgehende Bank. Der große Vorteil ist die Möglichkeit, den Stuhl abzutrennen, um ihn platzsparender und praktischer zu gestalten. Die Stühle können übereinander gestapelt werden, um sie zu lagern, oder sie können für Ereignisse, die mehr Platz zum Stehen benötigen, in Stapel gelegt werden.

Zusätzliche Information

Gewicht 5 kg
Größe 62 × 45 × 90 cm
Stuhlbreitenverlängerung

55 cm

Klappbarer Schreibtisch

TOP Qualität

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Kirchenbank – modern“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.